top of page
BIO/

leichtes Mädchen -

   Über den DJ

light gal ist ein aufstrebender Star der Londoner House- und Techno-Szene. Beeinflusst von Labels wie Terminal M, Kraftek, Drumcode, Spinnin' Deep und Defected, sowie DJs wie Daniel Avery, Enrico Sangiuliano, ANNA und Sam Divine als einige ihrer vielen Inspirationen, kreiert Light Gal einzigartige und explorative Sets von vokaler Soulful House bis hin zu dunklem und melodischem Techno. Sie lebt in Nord-London und entwickelt sich schnell zu einem Talent, das man beobachten kann, mit Auftritten auf ganz Ibiza, Ministry of Sound, Factory 45, Always the Sun Festival und Auftritten neben Legenden wie Hernan Cattaneo, Darren Emerson und Danny Howells.

 

Geboren in Surrey, war eine ihrer ersten Begegnungen mit Tanzmusik während der Grundschule, als sie sich Zusammenstellungen von Ibiza-Sommerhits anhörte. Sie besuchte das Reigate College, zu dessen Alumni Disclosure und Fatboy Slim gehören, und studierte an der University of Bristol einen Master in Mathematik und Informatik. Hier wurde ihre Leidenschaft für die Musik wirklich zementiert und sie wurde eine häufige Besucherin legendärer Veranstaltungsorte in Bristol wie Lakota, Motion und Dojo Nightclub. Nach ihrem Studium zog sie zurück nach Surrey, wo sie sich auf ihr Handwerk konzentrierte, während sie an der Academy of Contemporary Music arbeitete.

 

Sie wurde zuerst durch den frühen Underground-Dubstep von Künstlern wie Plastician und Rusko zur Tanzmusik hingezogen. Als das Genre zu verblassen begann, öffnete es ihr die Augen für andere Klänge und Stile, insbesondere House und Techno. „Was ich an dem House-Stil liebe, den ich spiele, ist, dass jeder glücklich sein und mittanzen kann, selbst wenn er die Songs nicht kennt – es ist diese Art von Vibe. Aber bei Techno ist es genau umgekehrt. Düster, kalt, industriell und dennoch melodisch – aber immer noch Stoff, zu dem man tanzen kann!“

 

light gal startete ihre DJ-Karriere mit einem Auftritt auf Ibiza im Sommer 2017. Während ihrer Zeit auf der Insel trat sie im Ibiza Rocks und im Nachtclub Hush auf und wurde so gut aufgenommen, dass sie im folgenden Jahr wieder eingeladen wurde. Seitdem ist sie damit beschäftigt, in ganz London aufzutreten und ihre eigene Veranstaltung „Minority Influence“ zu gründen, die darauf hofft, die Meinungen und Vorurteile von Menschen zu widerlegen, die die House- und Techno-Szene als ausschließlich weiß und männlich betrachten, und sich auf die Organisation freut seine nächste Rate bald. Zwischen den Auftritten kuratiert Light Gal derzeit DERILIKT Techno – eine Reihe dunkler und melodischer Mixes – und die halbjährlich erscheinenden Pure House Anthems, vollgepackt mit UK-House-Dancefloor-Fillern.

Light gal wearing black infront of a yellow grafitti wall
bottom of page